LEADER - "Silbernes Erzgebirge"
Neue Chance für Antragsteller

2019_Leader.jpg

Es ist wieder soweit! Demnächst starten neue Aufrufe in der Region „Silbernes Erzgebirge“. Privatpersonen, Unternehmen, Vereine und Kommunen können wieder ihre Projektideen zur Auswahl bei der LEADER-Region einreichen. Verfolgen Sie dazu die aktuellen Meldungen auf unserer Website.

Interessierte haben diesmal bis zum 3. April 2019 Zeit, sich um eine Förderung zu bewerben. Bis dahin müssen die vollständigen Antragsunterlagen beim Regionalmanagement vorliegen. Eine Beratung zum Projekt muss allerdings schon bis zum 14. März stattfinden. Deshalb empfiehlt es sich, schnellstmöglich einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Vom Abbau medizinischer Versorgungsstrukturen ist besonders der ländliche Raum betroffen. Die LEADER-Region „Silbernes Erzgebirge“ fördert Vorhaben, die der Verbesserung wohnortnaher medizinischer und pflegerischer Versorgung dienen.

In den beiden Aufrufen steht die gesamte Palette an Förderthemen zur Verfügung. Das können z .B. sein: Um- und Wiedernutzung von leerstehenden Gebäuden, Aufbau von ehrenamtlichen Strukturen, Erhalt und Ausbau der wohnortnahen Versorgung, Stärkung der regionalen Wertschöpfung, touristische Projekte oder Vorhaben zur Umweltbildung und zum Schutz der Kulturlandschaft. Aber auch Vorhaben, die in den Bereich Straßenbau, Mobilität und die Sanierung von öffentlichen Plätzen fallen oder Studien oder Projektmanagements können beantragt werden.

Bitte beachten Sie: Zum 1. Januar 2019 wurden die Förder-Regelungen verändert. Wenn Sie eine Komplettsanierung planen oder ein Projektmanagement fördern lassen möchten, lassen Sie sich bitte zeitnah von uns beraten! Nutzen Sie die Chance und verwirklichen Sie Ihre Ideen! Wir beraten Sie und helfen Ihnen gern.

 

Kontakt:

Landschaf(f)t Zukunft e. V.

Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“

Telefon: 03731 692698

E-Mail: info@re-silbernes-erzgebirge.de

Internet: www.re-silbernes-erzgebirge.de