Aktuelles
Weihnachtsausstellung „Welt im Kleinen“

Ausstellungseröffnung:   2. Dezember 2017, 10:30 Uhr

Ausstellungsdauer:        3. Dezember 2017 bis 25. Februar 2018

Ausstellungsort:            Sonderausstellungsraum im Heimatmuseum der Stadt Wilsdruff, Gezinge 12

                                   (im Dachgeschoss der Oberschule Wilsdruff)

Museum_Welt im Kleinen_2017.jpgAm Sonnabend, dem 2. Dezember 2017, eröffnet um 10:30 Uhr im Heimatmuseum der Stadt Wilsdruff, Gezinge 12, die traditionelle Ausstellung zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel. Bis zum Ende der Winterferien, am 25. Februar 2018, wird die Ausstellung zu sehen sein. All den Exponaten gemeinsam ist es, auf sehr unterschiedliche Weise Ausschnitte der realen Welt in verkleinerter Form zu zeigen.

Spielzeug, Figuren und Gebrauchsgüter aus verschiedenen Materialien in miniatur- oder modellhafter Ausführung faszinieren die Menschen schon immer. So versuchten Händler mithilfe von Musterstücken in Miniaturform ihre Waren anzupreisen. Zusammengesetzte Szenen aus kleinen Figuren regen bis heute die Fantasie an und versetzen den Betrachter in erdachte Welten. Von alters her ist es den Menschen ein Bedürfnis auch Alltägliches zum besseren Verständnis kleinformatig zu erfassen. Dazu zählt beispielsweise die Suche der Menschen nach Bodenschätzen. Diese zu finden sowie zur Orientierung wurden deshalb Landkarten oder Reliefs gestaltet. Sie veranschaulichen die Beschaffenheit der Welt oder eines begrenzten Gebietes. Außerdem erforderte das Nachspielen der erwachsenen Welt kleinere Abbilder der Wirklichkeit, damit fanden Kinder spielend den Weg in das Reich der Erwachsenen.

Große und kleine Besucher erwartet wieder eine Auswahl an Leihgaben und Exponaten aus dem Bestand des Museums, die vor allem Erinnerungen wach werden lassen und hoffentlich so manches angeregtes Gespräch entfachen.

 

Begleitveranstaltungen

10.12.2017, 14:30-16:30 Uhr        Zinnfiguren - Schauwerkstatt mit Dr. Axel Hentschel

28.01.2018, 14:30-15:30 Uhr        Die Welt im Kleinen entdecken – Führung mit Angelika Marienfeldt