Aktuelles
Artur-Kühne-Verein Wilsdruff informiert:

2019-03-24_Sonntagsspaziergang Kaufbach.jpgSonntagsspaziergänge

Entdeckertouren durch Wilsdruff und seine Ortsteile

Liebe Wilsdruffer, nach unserem Stadtrundgang „Wilsdruffer Geschichten“ im letzten Jahr legen wir 2019 noch eine Schippe drauf und präsentieren Ihnen unsere Sonntagsspaziergänge. Von März bis Oktober gibt es an jeweils einem Sonntag im Monat einen Rundgang durch einen Wilsdruffer Ortsteil, bei dem Sie diesen mal ganz anders kennenlernen können. Besichtigen Sie interessante Objekte und entdecken Sie spannende Geschichten und faszinierende Hintergründe. Den Anfang macht Kaufbach am 24. März mit der Frage: Was sieht man noch vom Waldhufendorf? Treff ist 14:00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus.

Außerdem freuen können Sie sich auf:

14.04.    Mohorn/Grund: Silberbergbau rund um Grund - Mythos oder 2019-04-14_Sonntagsspaziergang_Mohorn.jpgTatsache?

Nun möchten wir Ihnen gerne auch den zweiten Spaziergang ans Herz legen. Diesmal geht es am 14. April nach Mohorn/Grund mit dem Thema: Silberbergbau in Grund – Mythos oder Tatsache? Erfahren Sie, wie der Ort entstand und durch den Bergbau in über 600 Jahren geformt wurde. Treff ist 14:00 Uhr am Pyramidenhaus bei Knox. Dort gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten oder die Option, mit der Buslinie 333 an der Haltstelle Grund auszusteigen. Wir hoffen, Sie sind mit dabei!

Die Infos zu Zeiten und Treffpunkten aller Rundgänge finden Sie außerdem auf unseren Aushängen und jeden Monat gibt es hier dann weiterhin Details zu den Touren im Einzelnen.

19.05.    Grumbach:     Kühne, Kaiser, Kirschen – Wer steckt hinter unseren Straßennamen?

16.06.    Kleinopitz:   Ursprung unseres Dorfes – Das Rittergut mit seinem historischen Keller

07.07.    Oberhermsdorf:     Oberhermsdorf im Wandel der Zeit

25.08     Blankenstein: Eichen, Schule, Niedermühle - ein Dorfspaziergang im Sonnenschein

15.09.    Wilsdruff:    Wilsdruffer Geschichten 2.0 - Stadtgeschichte mal ganz anders

13.10.    Kesselsdorf:  18. Jahrhundert, Christian Klengel – Spuren in unserem Ort

Alle Infos zu Zeiten und Treffpunkten finden Sie auf unseren Aushängen und dann auch jeden Monat hier.

Wir hoffen Sie sind mit dabei und gehen mit auf Erkundungstouren durch unsere Heimat. Übrigens gibt es dann im September auch wieder neue Wilsdruffer Geschichten. Wir freuen uns auf Sie!

P.S.: Aus den akustischen Problemen der Vergangenheit haben wir gelernt und dafür gesorgt, dass diesmal alle gut zu verstehen sein werden.

 

Vivien Ernst

Artur-Kühne-Verein Wilsdruff

www.artur-kuehne-verein-wilsdruff.webnode.com

www.facebook.com/arturkuehneverein


 

Es geht wieder los – Flohmarkt im Natur-Kinderland Grumbach

2019-04-06_Flohmarkt_Kita Grumbach.JPGAm Samstag, 6. April 2019, ist es soweit - der nächste Flohmarkt startet! In der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhrsind alle eingeladen, in der bunten Vielfalt der Stände zu stöbern. Dabei erwartet die Gäste und natürlich die Händler/-innen wieder ein abwechslungsreiches Kuchenbuffet, belegte Brötchen und Getränke. Wir freuen uns auf viele Besucher und Besucherinnen!

Wer noch einen Standplatz im Garten für 7,00 Euro mieten möchte, kann sich unter der Nummer 035204 392464 anmelden. Verkaufstische müssen mitgebracht werden. Bitte beachten Sie, dass wir im Außenbereich keine Garantie für einen überdachten Standplatz geben. Bitte richten Sie sich entsprechend auf die aktuelle Wettersituation ein.

 

Annett Breitig


 

Lust auf Musik? Schnuppertag der Musikschule Wilsdruff

Musikschule_Logo.jpgWann:     Samstag, 6. April 2019, in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr

 

Wo:       Grundschule Wilsdruff

 

Was:      Alle kleinen und großen Musikinteressierten können Geigen, Gitarren, Flöten, Klavier, Trompeten usw. kennenlernen, ausprobieren und natürlich die Lehrkräfte mit ihren Fragen löchern. Bei einem kleinen Quiz kann jeder sein Wissen über die Instrumente testen. Bei den Mitgliedern des Wilsdruffer Blasorchesters kann man sich über die Möglichkeiten des Orchesterspiels nach erfolgter Musikschulausbildung informieren.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.musikschule-wilsdruff.de


 

Achtung! Am Sonnabend, 13. April 2019, also eine Woche vor Ostern.

Die Heimatfreunde laden alle Kleinopitzer und deren Gäste recht herzlich zum Feuer an das Jugend- und Gemeinschaftshaus ein. Der Osterhase hat dieses Jahr überall sooo viel zu tun, dass er nicht umhin kommt, seine Geschenke schon vor dem eigentlichen Osterfest zu verstecken und fängt deswegen bei uns bereits eine Woche eher an. Ab15:00 Uhrist der Osterhase unterwegs und die Kinder können die versteckten Osterüberraschungen suchen. Die Erwachsenen können sich derweil die Zeit bei Kaffee und Kuchen vertreiben. Es werden diesmal „Eichhörnchen–Futterhäuser“ gebaut und es kann allerlei gebastelt werden. Selbstverständlich gibt es wieder Knüppelkuchen, der über dem Feuer gebacken wird. Auch sonst gibt es für das leibliche Wohl in gewohnter Weise eine große Auswahl. Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Heimatfreunde Kleinopitz


 

Vorankündigung und Einladung zur 60. Stadtmeisterschaft im Tischtennis

2019-04-26_TT-Stadtmeisterschaften.jpg

Liebe Sportfreunde des kleinen weißen Balles, die Abteilung Tischtennis der SG Motor Wilsdruff e. V. führt 2019 ihre 60. Stadtmeisterschaft durch. Anlässlich dieses Jubiläums möchten wir zu unserer diesjährigen lokalen Meisterschaft neben allen aktiven Mitgliedern vor allem auch die ehemaligen Spieler und Spielerinnen unseres Vereins sowie alle tischtennisbegeisterten Einwohner und Hobbyspieler der Stadt Wilsdruff (inklusive aller Ortsteile) recht herzlich einladen. Die sportlichen Wettkämpfe um den 60. Stadtmeistertitel werden in verschiedenen Kategorien und an folgenden Spieltagen ausgetragen:

Freitag, 26.04.2019   19:00 Uhr  Gemischtes Doppel

Montag, 29.04.2019    17:00 Uhr  Einzel Nachwuchs (u13, u15 und u18)

Freitag, 03.05.2019   19:00 Uhr  Herren Doppel

Samstag, 04.05.2019   10:00 Uhr  Damen (Einzel und Doppel)

Herren A (ab Bezirksklasse)

Herren B (bis einschließlich Kreisunion)

Nichtaktive (Damen sowie Herren)

Eine Anmeldung ist bis zum 31.03.2019 an Matthias Günther (telefonisch 0152-04208919 oder per E-Mail an matthias_mail@gmx.net) möglich.

Das Jubiläum der 60. Stadtmeisterschaft wollen wir dann gemeinsam bei der feierlichen Abendveranstaltung ab 18:00 Uhr in der Saubachtalhalle ausklingen lassen. Über eine rege Teilnahme freuen wir uns jetzt schon.

 

Abteilung Tischtennis der SG Motor Wilsdruff


 

Der Trägerverbund der 48h-Aktion im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge informiert

48h_Aktion_2019.jpg48h-Aktion 2019 – Seid dabei!

Initiative zeigen, anpacken, etwas starten … auch 2019 wird wieder nach jungen Menschen gesucht, die im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge etwas bewegen wollen. Im Rahmen der 48h-Aktion können diese vom 17. bis 19. Mai 2019 in gemeinnützigen, sozialen, ökologischen, (inter-)kulturellen, politischen oder sportlichen Projekten zeigen, was sie drauf haben. Organisiert wird die 48h-Aktion 2019 wieder im Trägerverbund durch den Pro Jugend e. V., den Kinder- und Jugendhilfeverbund Freital e. V. und den Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. Das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen wird damit stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Im letzten Jahr haben wieder über 1.000 junge Menschen in 96 Gruppen teilgenommen. Alle Interessierten können dabei selbst entscheiden, was für ein Vorhaben sie innerhalb von 48 Stunden eigenständig umsetzen wollen. Anmelden können sich Jugendvereine, Jugendclubs, Junge Gemeinden, Sportvereine, Schulklassen, Straßencliquen, Jugendfeuerwehren, Jugendinitiativen oder Jugendgruppen bis zum 29. März 2019 beim Pro Jugend e. V.

Jede Gruppe erhält im Vorfeld die traditionellen T-Shirts zur 48h-Aktion sowie ein Überraschungs-Starterpaket. Egal, ob Jugendclubs renoviert, Ausstellungen organisiert, Spielplätze gestrichen, Aufführungen im Altersheim veranstaltet werden oder Müll in der Natur gesammelt wird, den Ideen für eigene Projekte sind keine Grenzen gesetzt.

Startschuss ist am 17. Mai 2019. Von da an haben alle Angemeldeten 48 Stunden Zeit, ihre Idee umzusetzen. Als Dankeschön gibt es im Nachgang regionale Abschlussveranstaltungen, bei denen die Jugendgruppen für ihr Engagement gewürdigt werden. Der Trägerverbund ist jetzt schon darauf gespannt, was im Landkreis innerhalb dieser Zeit alles bewegt, geschaffen, erneuert und verändert werden kann.

Die Termine für 2019 auf einem Blick

29. März 2019         Anmeldeschluss für die Jugendgruppen

17. bis 19. Mai 2019  Landkreisweites Aktionswochenende

18. Mai 2019          Fotoflashmob auf facebook.com/48hAktionSOE #ehrenamtsolèe

Unser Dank geht bereits jetzt an die Bavaria-Klinik Kreischa sowie die Ostsächsische Sparkasse Dresden für die finanzielle Unterstützung der 48h-Aktion. Diese Maßnahme wird zudem mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

 

V. i. S. d. P. Trägerverbund 48h-Aktion 2019 LK SOE


 

Orchesterwerkstatt 2019

Feuerwehrblasorchester_Teaser.png„Die Wilsdruffer“ Blasmusik, das Feuerwehrblasorchester Wilsdruff, möchte auch im Jahr 2019 sein Nachwuchsförderproramm durchführen. Dazu sind alle jungen Musikanten und Interessierte angesprochen, die mit uns gemeinsam einem Tag lang musizieren möchten. Ihr spielt ein Holz- oder Blechblasinstrument, ihr seid Schlagzeuger oder Gesangssolist dann bieten wir Euch die Möglichkeit eines gemeinsamen Musizierens im Blasorchester. Nun schon zum 4. Mal findet die

Orchesterwerkstatt am Sonnabend,  30. März 2019,  ab 09:00 Uhr,

im Stadt- und Vereinshaus Wilsdruff, Freiberger Straße 48

statt. Wir bitten um vorherige Anmeldung.

Anmeldeformular unter www.blasorchester-wilsdruff.de

Musikalische Vorkenntnisse sollten vorhanden sein. Das Instrument bitte mitbringen.

2019-03-30_Orchesterwerkstatt.jpgAblauf der Orchesterwerkstatt:
- Treff und Begrüßung 09.00 Uhr im Stadt- und Vereinshaus Wilsdruff,
- Einstudieren der Orchesterwerke in Registerarbeit unter professioneller Anleitung,
- Mittagspause,
- Orchesterarbeit mit Unterstützung erfahrener Musikanten.

Auch diesmal gibt es ein öffentliches Präsentationskonzert um 15.30 Uhr im Spiegelsaal des Vereinshauses. Dazu sind die Eltern der Schüler und alle blasmusikbegeisterten Wilsdruffer und Gäste recht herzlich eingeladen. Wir werden Sie mit Kaffee und Kuchen zur Musik überraschen.

Eintritt frei!

Lust auf Neues? - Wir freuen uns auf Neue(s)!

 

Karsten Ruby

Feuerwehrblasorchester Wilsdruff e.V.

„Die Wilsdruffer“


 

Filmfestival Wilsdruff am 26. und 27. April 2019

Liebe Freunde des Wilsdruffer Filmfestivals, wir wollen auch 2019 wieder alle ermuntern, die Kameras auszupacken und einen Beitrag fürs Filmfestival in Wilsdruff zu drehen. Sei es ein (Kurz)-Spielfilm, eine Dokumentation, ein Trickfilm oder was immer euch so einfällt. Lasst die anderen an euren filmerischen Unternehmungen teilhaben. Beim Wilsdruffer Filmfestival kommt es nicht zuerst auf Professionalität an, hier ist jeder gefragt, der gern filmt und seine Werke anderen zeigen will. Das ist seit 1985 so und soll auch weiterhin so bleiben. Lediglich folgende Punkte sind zu beachten: Die Filme sollen eine Länge von max. 20 Minuten haben. Das Filmgenre ist nicht vorgegeben, d. h. es können Kurzspielfilme, Dokumentationen, Musikvideos usw. sein. Einzige Bedingung: Gewaltverherrlichung, rassistische und herabwürdigende Filme sind unerwünscht und verbieten sich von selbst! Und noch etwas: Das Filmfestival ist für alle Altersgruppen offen, auch bei den Zuschauern. Dies sollte man beim Drehen im Hinterkopf behalten!

Erfüllen eure Filme diese Kriterien? Dann los, her damit! Bitte meldet euch bis zum 20. April 2019 an unter: filmfestival@daessler.de. Gebt bitte den Titel des Films, das Format (Datei, DVD, Super8, VHS etc.) sowie die Länge an, damit wir planen können. Auch eure Fragen könnt ihr dort stellen. Vielleicht kennt ihr jemanden, der gern filmt. Wir freuen uns über neue Kontakte. Und jetzt viel Spaß beim Filmen und bis bald!

 

Andi Däßler

rock & more wilsdruff e. V.


 

Spielentwickler gesucht!

2019_Spielentwickler.jpg

Unter dem Motto „SPIEgLE DEINE REGION“ fordert das Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“ zur Entwicklung eines Spiels auf. Die Region hält viele Besonderheiten bereit, Geschichten, Persönlichkeiten, Naturwunder und Traditionen. Daraus ein Spiel zu gestalten, welches für Groß und Klein spannend ist und Spaß bereitet, wäre das Ziel des nun startenden Wettbewerbes. Dabei sollen den Ideen keine Grenzen gesetzt werden. Es können Brett-, Karten- und Würfelspiele entworfen werden oder eine Kombination aus allem. Wer noch nicht weiß, wie er von der Idee zum fertigen Spiel kommt, der kann an einem der Workshops teilnehmen. Ein Spielpädagoge hilft bei der Ideenfindung und berät zur Dynamik und Mechanik des Spieles. Außerdem werden Tipps zur Gestaltung noch durch das Regionalmanagement durch die Bereitstellung von Arbeitsmaterialien ergänzt.

Bis zum 5. Mai 2019 können die Teilnehmer/-innen den Prototyp eines Spieles einreichen. Anschließend entscheiden eine Jury und weitere Testspieler über die Wettbewerbsbeiträge. Bis zu 10.000 Euro Preisgelder werden an die besten Einreichungen vergeben. Doch erst mit der Produktion eines der Spiele ist das Ziel erreicht: Ein Spiel von und für die Region. Es soll dann vorwiegend an öffentliche Einrichtungen gegeben werden und die Region spielerisch widerspiegeln.

Die Interessenten an den Workshops, welche am 15. und 16. März in Freiberg stattfinden, melden sich bitte bis zum 17. Februar beim Regionalmanagement. Alle weiteren Informationen und Teilnahmebedingungen sind auf der Webseite veröffentlicht.

 

Landschaf(f)t Zukunft e. V.

Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“

Telefon: 03731 692698

E-Mail: wettbewerbe@re-silbernes-erzgebirge.de

Internet: www.re-silbernes-erzgebirge.de/wettbewerbe