Aktuelles
Spielentwickler gesucht!

2019_Spielentwickler.jpg

Am 5. Mai geht unser Wettbewerb „SPIEgLE DEINE REGION“ zu Ende. Die LEADER Region „Silbernes Erzgebirge“ hat dabei kreative Köpfe gesucht, die ein Spiel zu unserer Region entwickeln. In den heimischen Wohnzimmern und Büros, in den Jugendzentren und Schulen sind tolle Ideen entwickelt worden. Es wurde recherchiert und gedruckt. Es wurde gebastelt und gemalt. Es wurde gespielt und verbessert.

 

Im Mai nun liegen uns zahlreiche Spiel-Prototypen vor. Wir möchten aber, dass nicht nur eine Jury über die Platzierungen entscheidet. Wir suchen Familien, die Spaß am Spielen haben und die eingereichten Spiele bewerten möchten. Wer also eine spielerische Reise durch unsere Region machen will, der ist aufgefordert, sich im Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“ zu melden. Sagen Sie uns, wie viele Spiele Sie gern für maximal zwei Wochen im Zeitraum vom 8. Mai bis 10. Juni testen wollen. Wir bringen Ihnen die Spiele und die einfachen Bewertungsbögen vorbei.

Die Preisträger ergeben sich dann aus Ihrer Beurteilung und der der Fach-Jury und werden anschließend öffentlich gewürdigt. Ihre Aufwendungen werden durch eine kleine Entschädigung bedacht.

 

Kontakt:

Landschaf(f)t Zukunft e. V.

Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“

Telefon: 03731 692698

E-Mail: wettbewerbe@re-silbernes-erzgebirge.de

Internet: www.re-silbernes-erzgebirge.de

 


 

Artur-Kühne-Verein Wilsdruff informiert:

Sonntagsspaziergänge

Entdeckertouren durch Wilsdruff und seine Ortsteile

Liebe Wilsdruffer, nach unserem Stadtrundgang „Wilsdruffer Geschichten“ im letzten Jahr legen wir 2019 noch eine Schippe drauf und präsentieren Ihnen unsere Sonntagsspaziergänge. Von März bis Oktober gibt es an jeweils einem Sonntag im Monat einen Rundgang durch einen Wilsdruffer Ortsteil, bei dem Sie diesen mal ganz anders kennenlernen können. Besichtigen Sie interessante Objekte und entdecken Sie spannende Geschichten und faszinierende Hintergründe. Den Anfang machte Kaufbach am 24. März mit der Frage: Was sieht man noch vom Waldhufendorf?

Außerdem freuen können Sie sich auf:

Wir hoffen, Sie sind bei unserem Rundgang dabei und freuen uns auf Sie!

Die Infos zu Zeiten und Treffpunkten aller Rundgänge finden Sie außerdem auf unseren Aushängen und jeden Monat gibt es hier dann weiterhin Details zu den Touren im Einzelnen.

19.05.    Grumbach:     Kühne, Kaiser, Kirschen – Wer steckt hinter unseren Straßennamen?

Für den bisherigen Zuspruch und die Resonanz zu unseren Sonntagsspaziergängen möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns sehr zu sehen, wie gut das Konzept unserer sonntäglichen Entdeckertouren angenommen wird und wie viele von Ihnen Lust haben, mit uns jeden Monat Wilsdruff und seine Ortsteile zu erkunden.

Auch im Mai gehen unsere Rundgänge weiter. Am 19. Mai geht es nach Grumbach mit dem Thema: „Kühne, Kaiser, Kirschen – Wer steckt hinter den Grumbacher Straßennamen?“ Treff ist 14:00 Uhr an der Grumbacher Kirche. Parken vor der Kirche ist an dem Tag leider nicht möglich. Nutzen Sie deshalb bitte die Parkmöglichkeiten im und hinterm Hof Umlauft (Tharandter Straße 21). Einfahrt zum Hof ist ganz einfach über die Straße Vogelweide gegenüber der Kirche. In der Kirche findet am selben Tag außerdem 16:00 Uhr das Sommerkonzert der Chöre des Kirchspiels Wilsdruffer Land statt, was Sie gut mit dem Spaziergang kombinieren könnten, wenn Sie Lust haben.

16.06.    Kleinopitz:   Ursprung unseres Dorfes – Das Rittergut mit seinem historischen Keller

07.07.    Oberhermsdorf:     Oberhermsdorf im Wandel der Zeit

25.08     Blankenstein: Eichen, Schule, Niedermühle - ein Dorfspaziergang im Sonnenschein

15.09.    Wilsdruff:    Wilsdruffer Geschichten 2.0 - Stadtgeschichte mal ganz anders

13.10.    Kesselsdorf:  18. Jahrhundert, Christian Klengel – Spuren in unserem Ort

Alle Infos zu Zeiten und Treffpunkten finden Sie auf unseren Aushängen und dann auch jeden Monat hier.

Wir hoffen Sie sind mit dabei und gehen mit auf Erkundungstouren durch unsere Heimat. Übrigens gibt es dann im September auch wieder neue Wilsdruffer Geschichten. Wir freuen uns auf Sie!

P.S.: Aus den akustischen Problemen der Vergangenheit haben wir gelernt und dafür gesorgt, dass diesmal alle gut zu verstehen sein werden.

 

Vivien Ernst

Artur-Kühne-Verein Wilsdruff

www.artur-kuehne-verein-wilsdruff.webnode.com

www.facebook.com/arturkuehneverein


 

Oldtimer zu Besuch

2019_TU-Oldtimerausfahrt.jpg

Knuffig, rasant, gemütlich, kraftvoll, kantig – bei den 8. TUD Campus Classics ist für jeden Geschmack etwas geboten. Die Oldtimer-Ausfahrt der Technischen Universität Dresden (TUD) besucht am Samstag, 25. Mai 2019, auch die Stadt Wilsdruff. Die rund 80 Motorräder, PKWs und Busse sind in der Zeit von ca. 12:00 bis 13:20 Uhr, in Wilsdruff zu sehen. Die Zeiten können sich durch Wetter und Verkehrslage nach hinten verschieben. Alle Zeiten sind ungefähre Schätzzeiten, genaue Informationen über die Position der Fahrzeuge finden sich am Ausfahrttag online unter http://bit.ly/TUD-CC_Geolocation.

Die Fahrzeuge kommen von Klipphausen nach Wilsdruff über folgende Straßen und fahren nach Tharandt weiter.

Straße

Straßen-kennung

Gemeinde

 

K 8032

Stadt Wilsdruff

 

S 36

Stadt Wilsdruff

 

S 36

Stadt Wilsdruff

Nossener Straße

S 36

Stadt Wilsdruff

Gezinge

 

Stadt Wilsdruff

Landbergweg

 

Stadt Wilsdruff

Freiberger Straße

S 192

Stadt Wilsdruff

Wilsdruffer Straße

S 192

Stadt Wilsdruff

Tharandter Straße

S 192

Stadt Wilsdruff

 

Zeit

Gemeinde/Aufenthaltsort

09:00 – 11:45

TUD Campus Südvorstadt – Start der ersten Fahrzeuge gegen 10:45

10:45 – 12:00

Dresden

11:00 – 12:00

Radebeul

11:10 – 12:10

Moritzburg

11:15 – 12:15

Coswig

11:20 – 12:20

Weinböhla

11:30 – 12:30

Niederau

11:35 – 12:50

Meißen

11:30 – 13:00

Zwischenstopp zum Wechseln der Beifahrer;

Parkplatz Elbe-Center, Meißen

11:50 – 13:00

Meißen

11:55 – 13:05

Klipphausen

12:00 – 13:19

Wilsdruff

12:05 – 13:15

Tharandt

12:20 – 14:15

Stopp an der TUD Außenstelle in Freital

13:50 – 14:25

Rabenau

14:00 – 14:30

Klingenberg

14:05 – 14:45

Dippoldiswalde

14:20 – 15:00

Glashütte

14:35 – 15:50

Zwischenstopp zum Wechseln der Beifahrer

14:55 – 16:00

Glashütte

15:10 – 16:15

Kreischa

15:30 – 16:30

Bannewitz

15:40 – 17:00

Dresden

Ab 17:00

TUD Campus Südvorstadt, Abschluss mit Konzert

 

Nähere Informationen unter:

Marlene Odenbach

Dezernentin Strategie und Kommunikation

Technische Universität Dresden

Tel.: +49 351 463-34520

https://tu-dresden.de/dezernat-7


 

Die Kesselsdorfer Kameraden laden Christi Himmelfahrt zu Speis und Trank

Die Kameraden der Ortswehr Kesselsdorf versorgen auch in diesem Jahr zu Christi Himmelfahrt wieder durstige Wanderer und hungrige Radfahrer. Der alljährliche Stand mit Getränken und Gegrilltem befindet sich wie gewohnt auf dem „Alten Sportplatz“ in Kesselsdorf. Für genügend Sitzgelegenheiten und die passende musikalische Untermalung wird natürlich ebenfalls gesorgt. Tatkräftige Unterstützung erhalten die Kameraden erstmals von dem neugegründeten Förderverein „Feuerwehr Kesselsdorf e. V.“, der sich ebenfalls am Stand präsentieren wird und interessierte Bürger auf die Feuerwehrarbeit in Kesselsdorf aufmerksam machen möchte. Der Feiertag Christi Himmelfahrt fällt dieses Jahr auf den 30. Mai. Die Kameraden der Ortswehr Kesselsdorf und der dazugehörige Förderverein freuen sich auf jeden Besucher am Stand.

 

Wer sich schon vorab über den Förderverein „Feuerwehr Kesselsdorf e. V.“ informieren möchte, der kann auf der Internetseite http://www.feuerwehrverein-kesselsdorf.de/ oder jeden Dienstag, ab 19:00 Uhr, im Gerätehaus in Kesselsdorf vorbeischauen.

 

Team Öffentlichkeitsarbeit


 

27. Himmelfahrtsturnier in Limbach

2019_Himmelfahrtsturnier Limbach.JPG

Schöne Traditionen soll man pflegen und so findet am Männertag bereits zum 27. Mal das Himmelfahrtsturnier des VS Limbach 90 B. statt. Traditionell lädt die Limbacher Frauenmannschaft am Männertag Freizeitmannschaften zu einem Fußballturnier auf dem Kleinfeld ein. Weitere Herausforderer können sich gern noch zum Turnier anmelden (Tel: 0173 3767962 oder kathikretzschmar@gmx.de).

Ein großes Dankeschön gilt allen, die uns so tatkräftig jedes Jahr unterstützen, besonders Familie Triller vom Groitzscher Hof, Gunar Zill, Gunar Kuchling, den „ehrenamtlichen“ Schiedsrichtern des Turniers, den Partnern, die uns Sachpreise zur Verfügung stellen, den vielen kleinen helfenden Händen und vor allem den Fußballmädels – danke für euer Engagement!

Nur so ist es möglich, das Turnier erfolgreich zu gestalten und die schöne Tradition des Himmelfahrtturniers in Limbach fortzuführen. Für Speisen und Getränke, zu moderaten Preisen, ist am Männertag gesorgt. Frisch gezapftes Bier, selbstgemachte Salate & Kuchen sowie Leckereien vom Grill laden zum Verweilen ein. Eine Hüpfburg bringt Spaß für Kinder.

Schaut vorbei, ihr seid herzlich eingeladen! Das 27. Himmelfahrtsturnier des VS Limbach 90 B. startet am Donnerstag, 30. Mai 2019, 09:30 Uhr. Wir freuen uns auf einen geselligen Feiertag.

 

Kathrin Kretzschmar

VS Limbach 90 B.


 

2019-06-01_Kindertag Kaufbach.jpg


 

„Mal wieder Land sehen“ auf dem neuen Festplatz am Lokschuppen von Mohorn

Mohorn.jpgVom 7. bis 10. Juni 2019 öffnet der Lokschuppen Mohorn wieder seine Tore. Unter dem Motto „Der Lokschuppen rockt“ wird am Freitag mit rockiger Live-Musik in das Wochenende gestartet. Am Samstag geht es tagsüber mit verschiedenen Aktivitäten für Jung und Alt weiter. Abends sorgt der MCV für feierliche Stimmung und gute Laune. Natürlich wird auch an alte Traditionen angeknüpft – am Sonntagmorgen soll ein gemeinsamer Frühschoppen mit Dixieland-Band stattfinden. Abends heizt dann der Jugendclub Mohorn mit der alljährlichen Party „Summer Vibrations“ ein. Als Abschluss des Dorffests lädt der SV Wacker Mohorn montags zum Menschenkicker-Turnier ein. Wenn ihr Lust habt, mit eurem Team dabei zu sein, dann meldet euch unter folgender E-Mail-Adresse marcel.kleinod@googlemail.com an.

Alle Programmpunkte und Veranstaltungen werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Wir freuen uns auf euren Besuch und laden ganz herzlich zum Mitfeiern ein!

 

Euer Organisationsteam


 

2019-06-10_Menschenkicker.jpg


 

Es ist wieder Dorffest-Zeit!

2019_Dorffest Grumbach.jpgWir freuen uns, dass auch das 27. Grumbacher Dorffest wieder auf dem Gelände des Grumbacher Hofes stattfinden kann. Vom 14. bis 16. Juni 2019 erwarten wir unsere Gäste. Dabei behalten wir unsere beliebten Traditionen, wie Bieranstich, Wildschweinessen, Lampionumzug, sportliche Aktivitäten für Kinder und Erwachsene sowie Skatturnier, Frühschoppen und Vogelschießen, selbstverständlich bei. Auch unsere Seniorenveranstaltung ist sehr beliebt mit einem Programm der Kindergartenkinder und die Wirbeley wird musikalisch unterhalten. Die Disco mit DJ Marok am Freitag sowie der Tanzabend am Samstag runden unsere Festtage ab. Besondere Höhepunkte werden zum Tanz mit DJ Mark Mathew von Radio Dresden am Samstagabend die Grumbacher Linedance-Gruppe und die süßen Mädels der Tanzgruppe 4motion sein. Am Sonntag zum Familiennachmittag besucht uns Friedolin mit seiner Show für Knirpse & Co, die Künstlerei Kirchhoff mit Face- und Bodypainting  und die bereits bekannte Montags-Combo wird für Stimmung sorgen. Mit der Ehrung des Schützenkönigs 2019 klingt dann unser Fest wieder aus.

Schon jetzt an alle Unterstützer und fleißigen Helfer sowie an das Team um Markus Köhler ein herzliches Dankeschön.

 

Eure Granni und Knolli


 

„Hoch vom Sofa! match it“ - Projektaufruf

2019_Hoch vom Sofa_Stark im Land.jpgMacht mit und holt euch die Beratung zur „Hoch vom Sofa! match it“

Jetzt sind wieder eure Ideen gefragt, mit denen ihr euch einmischen und etwas verändern wollt. Was fehlt euch in eurem Ort, in eurer Schule, in eurem Jugendclub? Ihr seid Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren aus einer eher ländlichen Region Sachsens, dann heißt es für euch und eure erwachsenen Begleiter: Hoch vom Sofa!Dafür bieten wir Unterstützung bei der Projektplanung, Sponsorenfindung und verfünffachen die von euch aufgebrachte Summe. Wenn euer Projekt ausgewählt wird, erhaltet ihr eine Förderung bis maximal 2.500 Euro.

„Hoch vom Sofa! match it“ So geht´s:

1. Ihr seid eine Gruppe von Jugendlichen, trefft euch regelmäßig und habt eine oder mehrere Projektideen! Ein gutes Projekt begeistert, macht Spaß und ist spannend. Viele sind daran beteiligt, niemand wird ausgeschlossen und es ist von Jugendlichen für Jugendliche.

2. Sucht euch einen Projektpartner!

Ihr braucht ein „Dach“, unter dem euer Projekt stattfindet. Das kann ein Verein oder die Gemeinde sein, in der ihr wohnt, beispielsweise ein Sportverein oder ein Jugendclub.

3. Ihr habt eine Idee, wer euch finanziell unterstützen kann, oder habt bereits ein kleines Budget.

Mit „Hoch vom Sofa! match it“baut ihr euch ein größeres Unterstützernetzwerk auf und wir geben die Summe mal 5 für euer Projekt dazu.

Beispiel 1: Ihr wollt den Jugendclub renovieren. Eure Gemeinde stellt dafür 500 Euro zur Verfügung, wir machen daraus 2.500 Euro.

Beispiel 2: Ihr wollt ein Event von Jugendlichen für Jugendliche organisieren und habt bereits 100 Euro gesammelt. Ihr fragt bei einem Verein oder eurem Bürgermeister an, ob er bereit ist, euer „Dach“ zu sein. Wir machen dann daraus 500 Euro.

4. Meldet euch beim „Hoch vom Sofa!“-Team, erzählt uns, was ihr vorhabt und stellt eure Fragen.

Edda Laux, Tina Jakubowski, Marion Coupiac

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH (DKJS), Standort Sachsen

Tel.: 0351 32015655-28/-58, Fax: 0351 32015699

edda.laux@dkjs.de, tina.jakubowski@dkjs.de, marion.coupiac@dkjs.de

www.hoch-vom-sofa.de

5. Lasst euch vor Ort beraten und konkretisiert gemeinsam mit uns eure Projektidee.

6. Erstellt einen Projektplan! Legt gemeinsam mit uns und eurem Projektpartner Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Termine fest! Wer macht was bis wann und mit wem? Überlegt euch, wie viel Geld ihr braucht und wofür. 

„Hoch vom Sofa!“ ist ein Teil von „Stark im Land – Lebensräume gemeinsam gestalten“, ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel, auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.