Aktuelles
Stadtfest Wilsdruff

Wilsdruffer Hof- und Kneipennacht, Frühschoppen und Vogelschießen

Stadtfest_2018.jpgWie jedes Jahr findet selbstverständlich am Vorabend des Open-Air-Konzertes am Freitag, 17. August 2018, die nunmehr 10. Hof- und Kneipennacht statt.

 

Am Sonntag, 19.08.2018, können Sie ab 11:00 Uhr einen musikalischen Frühschoppen mit dem Feuerwehrblasorchester Wilsdruff („Die Wilsdruffer“) erleben. Ab 14:00 Uhr beginnt das Vereinsvogelschießen am Stadt- und Vereinshaus Wilsdruff. Der Losverkauf beginnt ab 13:00 Uhr.

 

Peter Mickan

Stadtverein Wilsdruff e. V.

 


 

Am 19. August 2018 findet ab 14:00 Uhr auf dem Festgelände am Kleinbahnhof Wilsdruff das Vereinsvogelschießen, organisiert vom Stadtverein Wilsdruff, statt.

Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen. Jeder Schütze hat zwei Schuss. Der Teamname und die sechs dazugehörigen Schussnummern werden zum Vorverkauf am 19. August 2018 festgelegt.

Für jedes abgeschossene Vogelteil erhält der Schütze einen Wurstpreis und seine Mannschaft entsprechende Punkte.    Sieger ist die Mannschaft mit den meisten Punkten.

Jeder Teilnehmer kann beliebig viele Schüsse erwerben. Die Schussnummern für das Teamschießen, sind beim Vorverkauf festzulegen. Die besten drei Mannschaften erhalten Sachpreise.

Der Schützenkönig erhält Wurst- und Sachpreise sowie eine Schärpe und eröffnet das Vogelschießen 2019.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Sonntag, 19. August 2018, ab 13:00 Uhr. Der Preis pro Schuss beträgt 3,00 Euro.

Für das leibliche Wohl gibt es ein reichhaltiges Angebot.

Der Veranstalter und der Titelverteidiger „Karnevalsverein Wilsdruff“ bitten um eine rege Teilnahme der Vereine.

 

Mario Gnannt

i. A. des Stadtvereins


 

Stadtmeisterschaften im Billard-Kegel BK-100 - Ausschreibung

Logo SG Motor Wilsdruff.jpgDie diesjährigen Stadtmeisterschaften finden im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums der Abteilung Billard der SG Motor Wilsdruff am 18. und 19. August 2018 in Wilsdruff statt.

Ausrichter: Abteilung Billard der SG Motor Wilsdruff e. V.

Turnierleitung: Olaf Kirsten, Klaus-Dieter Uhlig

Spielort: Stadt- und Vereinshaus Wilsdruff, Freiberger Straße 48, Billardräume der SG Motor

Zeiten: Öffnung der Räume am 18./19. August 2018, 08:30 Uhr

            Auslosung und Eröffnung 08:50 Uhr

            Spielbeginn 09:00 Uhr

Verpflegung: Ausrichter

Startgebühr: entfällt

Modus: gespielt wird nach den Regeln des BKV in zwei Serien zu je 100 Stoß im Billardwechsel.

Teilnahmeberechtigung:

1. Alle Vereinsmitglieder der Billardabteilungen der Stadt Wilsdruff und der angeschlossenen Ortsteile, welche im Jahr 2018 ein Punktspiel im BKV bestritten haben und mit einem Gesamtdurchschnitt gelistet sind.

2. Alle Einwohner der Stadt Wilsdruff und der angeschlossenen Ortsteile.

Wertungslisten: Berechtigung 1 – Aktive gilt bis einschließlich 12 Teilnehmer. Bei mehr als 12 Teilnehmern wird das Feld geteilt. Es spielen dann die Sportfreunde mit den höchsten GD in der Leistungsklasse 1 am 19. August 2018. Die andere Hälfte in der Leistungsklasse 2 bei ungerader Zahl 50 % - 1 am 18. August 2018.

                           Berechtigung 2 – Freizeitsportler und Nichtaktive spielen am 18. August 2018.

Meldung: Bis zum 27. Juli 2018 über die Abteilungsleiter an Olaf Kirsten. Es erfolgt dann die notwendige Einteilung der Gruppen und die Bekanntgabe der Gruppen und Spielzeiten. Ein Wechsel in eine andere Gruppe ist nicht möglich. Damit sollen lange Wartezeiten verhindert werden.

Kampfgericht: 3 Abteilungsleiter oder je 1 Mitglied eines Vereins, alle Teilnehmer/innen fungieren als Schiedsrichter und Schreiber und werden vom Kampfgericht für die Partien eingeteilt.

Preise: Die Stadtmeister erhalten einen Pokal, die Platzierten eine Urkunde. Freizeitsportler und Nichtaktive werden gesondert gewertet.

Siegerehrung: Die Siegerehrung erfolgt jeweils nach Beendigung der Spielserien in den einzelnen Leistungsklassen.

 

Olaf Kirsten

Abteilungsleiter Billard


 

 

Einladung zur Elternbefragung „Familienwohl im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge“

Elternbefragung_2018.jpg„Was verbinden Sie mit Familienglück in der heutigen Zeit?“ „Passen die Betreuungszeiten in der Kita zu Ihrer beruflichen Situation?“ Das Forschungszentrum an der Evangelischen Hochschule Dresden (ehs Zentrum) führt in Kooperation mit der „Netzwerkstelle Kita-Plus“ im Landratsamt Pirna eine wissenschaftliche Befragung zum Familienwohl in Verbindung mit Kindertagesbetreuung im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge durch. Das Bundesprogramm „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“ ist ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Es verfolgt die Zielstellung, Kommunen und Träger dabei zu unterstützen, Familien eine bedarfsgerechte flexible öffentliche Kindertagesbetreuung zur Verfügung zu stellen. In der Studie wird erforscht, wie Kinderkrippe, Kindertagespflege, Kindergarten und Hort zum Wohl und zur Lebensqualität der Familien beitragen. Welche Vorstellungen haben Eltern von Familienleben und gelungener Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Welche Unterstützung erfahren Eltern bei der täglichen Betreuung ihrer Kinder? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Untersuchung.

Befragt werden alle Eltern im Landkreis Sächsische Schweiz–Osterzgebirge mit mindestens einem Kind im Alter von 0 bis 10 Jahren. Sie sind eingeladen, sich ab 21. August bis 11. September 2018 an der Online-Befragung unter dem Link: https://www.soscisurvey.de/pirna/ zu beteiligen.

 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Jugend- und Bildungsamt

Referat Besondere Soziale Dienste und Förderung

Tel.: 03501 515-2083


 

Einladung zur Informationsveranstaltung Datenschutz im Verein - die neue Datenschutzgrundverordnung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder von Vereinen und Initiativen, seit 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Diese ersetzt das bisherige Datenschutzrecht. Die Verordnung muss auch von den Vereinen umgesetzt werden. Viele Fragen und Probleme werden seitdem aufgeworfen. Was bedeutet diese Verordnung für einen Verein, welche Anforderungen muss der Verein erfüllen?

Jan Graupner (RA) wird Ihnen am Donnerstag, 23. August 2018, 16:30 bis 20:00 Uhr, in 09599 Freiberg, Halsbrücker Straße 34, im DBI/Hörsaal wichtige Hinweise und Informationen dazu vermitteln.

Inhalt der Veranstaltung

• Persönlicher und sachlicher Anwendungsbereich

• Personenbezogene Daten

• Grundsätze der Datenverarbeitung

• Pflichten der Verantwortlichen

• Umsetzung der Anforderungen

• Klärung der Notwendigkeit und der Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten

• Rechtsgrundlagen

• Welche Informationspflichten bestehen?

• Inhalt einer Datenschutzanweisung u. v. m.

Wir bitten Sie, sich bei Interesse mit anhängender Teilnahmebestätigung verbindlich bis 17. August 2018 anzumelden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Bettina Bezold

Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“

Telefon: 03731 692698

Fax: 03731 692742

E-Mail: info@re-silbernes-erzgebirge.de


 

26 Jahre Dorffest in Grumbach

Dorffest Grumbach_2018.jpg

Nur noch wenige Wochen bis zu unserem 26. Dorffest in Grumbach. Den Stimmungshöhepunkt am Samstag setzen die SK5.

 Termin: 24. bis 26. August 2018

Ort: Gelände des Grumbacher Hofes

Dorffest Grumbach_LOGO.pngDer Vorverkauf dazu beginnt am 17. Juli 2018.

Vorverkaufspreis: 10,00 €  Preis Abendkasse: 15,00 €

Vorverkaufsstellen:

Landbäckerei Friedrich, Am Wendeplatz

Friseursalon Steffi Lindner, Limbacher Straße 2 b

Getränkehandel H.-G. Rode, Tharandter Straße 46

 

Der Kartenvorverkauf für das Vogelschießen (Sonntag) und Boccia (Samstag) startet ebenfalls am Freitag, 19:15 Uhr, am Hofeingang zum Grumbacher Hof.

Am Samstag erwarten wir ab ca. 13:30 Uhr mit dem Heimat- und Kulturpflege e. V. Grumbach an der geleithistorischen Schauanlage viele interessierte Gäste.

Zum zweiten Mal wird am Samstag, ab 14:00 Uhr, auf dem Saal eine offene Wilsdruffer Stadtmeisterschaft im Dart-Spiel ausgetragen.

Am Sonntag gibt es Frühschoppen mit „Charlies Mannen“ und einem gesponserten Fass Freibier Grumbacher Gewerbetreibender. Das dürfen Sie nicht verpassen. Wenn Fass alle, dann alle! Für Sonntag sind traditionelle Ereignisse, wie 10:00 Uhr Skatturnier und 14:00 Uhr Vogelschießen, gesetzt. Genauso wie der Seniorennachmittag am Samstag, ab 14:00 Uhr, und die Kinderangebote auf dem Gelände des Kindergartens am Samstag und Sonntag. Das komplette Programm entnehmen Sie bitte unserem Flyer, welcher dem nächsten Amtsblatt beiliegen wird, oder Sie können es sich auf unserer Homepage ansehen: http://www.traditionsverein-grumbach.de/html/traditionsverein_aktuelles.htm

 

Bis bald und eine schöne Zeit

Eure Granni & Knolli

 


 

FilmNacht auf dem Markt rock & more wilsdruff e. v. zeigt:

„Der 100-jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“

Schwedische Komödie, 2014

Nach einem langen und ereignisreichen Leben landet Allan Karlsson (Robert Gustafsson) im Altenheim – er glaubt, dass seine Tage gezählt sind und langweilt sich zu Tode. An seinem 100. Geburtstag beschließt der Senior, der sich immer noch bester Gesundheit erfreut, der Ödnis des Heims zu entfliehen und klettert kurzerhand aus dem Fenster. Es folgt eine Reihe unerwarteter Ereignisse, die ihn auf eine lange Reise führen. Auf dieser trifft er eine Gruppe Schwerkrimineller, findet einen Koffer voll Geld, begegnet einem Elefanten, macht Bekanntschaft mit einem inkompetenten Polizisten und findet neue Freunde. Für Allan ist all dies jedoch nichts wirklich Außergewöhnliches, denn es stellt sich heraus, dass er an einem Großteil der bedeutendsten Ereignisse des 20. Jahrhunderts beteiligt war - mal mehr und mal weniger direkt …

Freitag, 31. August 2014, 21:00 Uhr

Marktplatz Wilsdruff

Einfache Sitzgelegenheiten vorhanden (Bierbänke). Wer bequem sitzen will, bringe einfach seinen Kinosessel, Klavierhocker, Sofa oder ähnliches mit!

Der Eintritt ist frei.

 

Andreas Däßler

Vorsitzender

rock & more wilsdruff e. V.


 

Förderung des bürgerschaftlichen Engagements im Jahr 2018

Aufruf zur Antragsstellung bis 31. August 2018

Dem Landkreis wurden 100.000 Euro zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements für das Jahr 2018 zur Verfügung gestellt. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts. Der Kreistag entschied in seiner vergangenen Sitzung nun über die Verwendung dieser Mittel, welche insbesondere in den Bereichen Soziales, Kultur, Kunst und Sport zum Einsatz kommen sollen.

Für Vereine und Initiativgruppen im Landkreis besteht für ein Gesamtbudget von 75.000 Euro ab sofort die Möglichkeit der Förderung von ehrenamtlich geführten Kleinprojekten. Das Antragsvolumen soll hierbei im Einzelfall zwischen 1.000 und 3.000 Euro betragen. Für die Bezuschussung dieser Vorhaben ist bis zum 31. August 2018 ein entsprechender Antrag bei der Kreisverwaltung zu stellen. Die Maßnahmen müssen zwischen dem 1. Juni und 31. Dezember 2018 durchgeführt werden, da nur in diesem Zeitraum entstandene Aufwendungen ersetzt werden können. Die Vergabe der beantragten Fördermittel erfolgt nach inhaltlicher Wertung auf Grundlage eines Kriterienkataloges. Die vom Kreistag bestätigten Rahmenbedingungen und das Antragsformular können Sie auf der Homepage des Landkreises unter www.landratsamt-pirna.de/bereich-landratbuero-landrat.html abrufen.

Des Weiteren sollen mit den Mitteln Auszeichnungsveranstaltungen und Maßnahmen zur Förderung und Weiterentwicklung des Ehrenamtes von Dachverbänden und der Kreisverwaltung finanziert werden. Dafür stehen insgesamt 25.000 Euro zur Verfügung. Landrat Michael Geisler hebt die Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit heraus: „Freiwilliges Engagement ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Dabei ist ehrenamtliches Engagement von großer Bedeutung für die Lebensqualität in einer Gesellschaft. Mit diesen Mitteln kann die Arbeit einiger Ehrenamtlichen gewürdigt werden. Ein großer Dank geht an die vielen Engagierten.“

 

Karin Kerber

Pressestelle

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge


 

Drachenfest Kesselsdorf

Drachenfest Kesselsdorf_2018.jpg

Hallo Fußballfans und Freunde des Sports aus Wilsdruff und Umgebung!

Die Neue Fußballsaison beginnt und damit der Kampf um die Punkte

Ich, Udo Gnannt, als Fußballer der 1. Männer über zwei Jahrzehnte aktiv unterwegs, beobachte einen Trend, der mir gar nicht gefällt. So konnte ich am 4. August 2018 zum Vorbereitungsspiel Wilsdruff gegen Cossebaude 1. (7:0) jeden Zuschauer mit Handschlag begrüßen. Ich weiß nicht, warum das so ist. Zeigen die Wilsdruffer so wenig Interesse? Gerade als ich den Artikel abgeben wollte, erschien am selben Tag ein Artikel in der SZ „Amateurfußball vor leeren Rängen“, der das bestätigte und Wilsdruff keinen guten Besuch bescheinigte. Dabei wird den Wilsdruffern doch etwas geboten. Das Stadion ist gepflegt, der Aufenthalt ist angenehm und die Umgebung Natur pur. Drei Jahre spielen die Männer jetzt schon hintereinander Landesklasse, beginnen die 4. Saison. Da steckt viel Arbeit dahinter. Ich möchte Sie neugierig machen. Die Mannschaft wurde verstärkt und sollte aus meiner Sicht nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Sie spielen einen technisch gepflegten Fußball. Sehen Sie sich das selbst an. Die Männermannschaft hat sich das verdient. Wir haben jetzt äußere Bedingungen, von denen wir früher geträumt haben. Aber wir hatten einen Anhang, der uns zu jedem Spiel kräftig unterstützt hat und der uns einfach fehlt. Zeigt uns, zu was ihr fähig seid. Gebt euch einen Ruck und füllt das Stadion mit Leben. Ich glaube, die Spieler werden es euch danken.

Also, wir sehen uns zum 1. Punktspiel am 1. September 2018, 15:00 Uhr, gegen Bannewitz wieder.

 

Udo Gnannt


 

 

SMI_Logo.jpgTag des offenen Denkmals_2018.jpgJedes Jahr am zweiten Sonntag im September öffnen historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen. In fachkundigen Führungen berichten Denkmalpfleger über die Aufgaben und Tätigkeiten der Denkmalpflege. Archäologen, Restauratoren und Handwerker demonstrieren Arbeitsweisen und -techniken und lenken den Blick auf Details, die einem ungeschulten Auge verborgen bleiben.

Am 9. September 2018 steht der Tag des offenen Denkmals bundesweit unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet”.

Eröffnungsveranstaltung                                     

Gottesdienst in der Kirche Limbach

Hauptstraße 30 in 01723 Wilsdruff, OT Limbach

Beginn: 9:00 Uhr

Eröffnungsveranstaltung für Sachsen und Verleihung des 7. Sächsischen Kinder- und Jugenddenkmalpreises

Rittergut Limbach

Am Rittergut 7 in 01723 Wilsdruff, OT Limbach

Beginn: 10:00 Uhr

Führungen und Besichtigungen                                

Rittergut Limbach

Am Rittergut 7 in 01723 Wilsdruff, OT Limbach

Führungen ab 14:00 Uhr

„Ein Stadtrundgang durch Wilsdruff“

Treffpunkt: 14:00 Uhr, in der Jakobikirche

(Am Ehrenfriedhof in 01723 Wilsdruff)

Führung durch Herrn Matthias Schlönvogt

Heimatmuseum Wilsdruff mit Führung

Gezinge 12 in 01723 Wilsdruff

geöffnet von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr Führung durch Herrn Matthias Schlönvogt

Öffnung des Vereinsstützpunktes des Technikverein-Sender-Wilsdruff e. V.

Präsentation der historischen Telefonvermittlung aus den 1920er Jahren und der Entwicklung des Fernmeldewesens in Wilsdruff

Dresdner Straße 8 in 01723 Wilsdruff

(Eingang über Rosenstraße)

geöffnet von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Vorführung von dampfbetriebenen Dampfmaschinen des Sächsischen Dampfmaschinenvereins zu Wilsdruff e.V.

Fabrikstraße 2 in 01723 Wilsdruff

geöffnet von 10:00 bis 17:00 Uhr

(Führungen bei Bedarf und je nach Besucherzahl)

Vorführung der historischen Wäschemangel

Artur-Kühne-Verein Wilsdruff

Fabrikstraße 2 in 01723 Wilsdruff

(beim Dampfmaschinenverein zu Wilsdruff e.V.)

geöffnet von 10:00 bis 17:00 Uhr


 

Fotoausstellung im SteinGut Burkhardswalde

Fototreff_Wilsdruff_Fotoausstellung_2018.jpgDer Fototreff Wilsdruff kann sich nun schon zum 3. Mal in den wunderschönen Räumen des SteinGutes präsentieren. In diesem Jahr haben wir eine Auswahl von Fotos aus zwei Clubwettbewerben, die unter den Themen „Regen“ und „Gegenlicht“ liefen, getroffen. Außerdem gibt es im Rahmen der diesjährigen Ausstellung noch eine kleine Sonderpräsentation von Porträts aus Bhutan (Himalaya).

 

Fototreff Wilsdruff


 

Fahrturnier in Grumbach/Wilsdruff im September

2018-09-22_Fahrturnier1.JPGGemäß der langjährigen Tradition hat sich unser Verein entschlossen, in diesem Jahr wieder ein bundesweit offenes Fahrturnier auszurichten. Wir haben den Zuschlag für die Sächsische Meisterschaft der Zweispänner Ponys und das Mitteldeutsche Championat der Vierspänner erhalten. Des Weiteren schreiben wir kombinierte Prüfungen der Einspänner und Zweispänner der mittelschweren Klasse aus, sodass in Grumbach wieder alle Anspannungsarten an den Start gehen werden. Wir freuen uns besonders, dass wir die bei den Zuschauern so beliebten Vierspänner nach einigen Jahren Pause wieder zu Gast haben werden.

Die Veranstaltung findet am 22. und 23. September 2018 auf dem Reit- und Fahrplatz Grumbach und dem umliegenden Gelände statt. Am Samstag werden die Dressurprüfungen und das Kegelfahren parallel durchgeführt und am Sonntag die spannenden Geländeprüfungen. Unser Gelände ist sehr zuschauerfreundlich, alle Hindernisse sind zu Fuß gut zu erreichen und befinden sich in der Nähe des Reit- und Fahrplatzes.

2018-09-22_Fahrturnier2.jpgZurzeit laufen die Vorbereitungen, es werden Geländehindernisse instandgesetzt und für die Prüfungen vorbereitet, der Platz für Zuschauer und Gastronomie gerüstet und Helferlisten erstellt. Einige Mitglieder bereiten eine große Dressurquadrille als Showeinlage vor und organisieren das Kinderreiten. Außerdem gibt es eine Hüpfburg und erstmalig ein großes Bungee Trampolin (eine Attraktion, nicht nur für Kinder), sodass den Zuschauern neben attraktiven Fahrsport, Essen und Trinken auch eine gute Unterhaltung geboten wird. Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung, weitere Informationen finden Sie auf: http://www.reitverein-grumbach.de/ Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Reit- und Fahrverein Grumbach-Wilsdruff e. V.


 

Der Gewerbeverein informiert:

Der am 26.10.1994 von engagierten Gewerbetreibenden gegründete Gewerbeverein der Stadt Wilsdruff gibt  mit Beschluss vom 17.04.2018 seine Auflösung  bekannt. Leider ist die Auflösung aus personellen und organisatorischen Gründen notwendig geworden. Eine langjährige Erfolgsgeschichte findet damit ihr Ende. An dieser Stelle nochmals allen Mitgliedern und vor allem all denen, die den Verein mit viel Engagement mit Leben erfüllt haben, ein herzliches Dankeschön.

Da in den letzten Tagen bereits mehrfach Fragen an uns heran getragen wurden, möchten wir an dieser Stelle auch darüber informieren, dass alle Veranstaltungen, die vom Gewerbeverein organisiert wurden, wie zum Beispiel  Lichterfest oder Nachtgeflüster, auch weiterhin stattfinden werden. Die personelle Kompetenz wird dann im Stadtverein Wilsdruff gebündelt und die Veranstaltungen aus dem Stadtverein heraus organisiert.

Ankündigung:

Wie bereits oben angeführt wird das Nachtgeflüster auch weiterhin ein Bestandteil der Wilsdruffer Kulturlandschaft sein. Leider müssen wir den gewohnten Termin Mitte  September in diesem Jahr etwas verschieben. Eine unserer Autorinnen befindet sich für längere Zeit im Ausland und steht  damit nicht zur Verfügung. Aus diesem Grund wird das Nachtgeflüster  in diesem Jahr als „Weihnachtsnachtgeflüster“ am 14.12.2018 stattfinden. Sie sind bereits heute herzlich eingeladen.

Ines Siegemund