Aktuelles
Die Reise geht weiter ihr Narren!

KCW 1.jpg

Ihr Lieben, wir hoffen, ihr habt die Weihnachtsfeiertage genossen und seid gut ins neue Jahr gerutscht! In diesem Sinne wünschen wir allen Lesern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019.

Nun heißt es wieder: Ran an die Arbeit, ran ans Planen! Unsere Schiene wartet bereits auf ihr neues Kleid, welches durch unsere fleißigen Männer und Frauen gestaltet wird. Proben, lernen, tüfteln, nähen … all das steht auf unserem Plan, damit wir euch Anfang Februar unter dem Thema „Was alles in den Schatten stellt – In 11 Tagen um die Faschingswelt!“, begrüßen können. Und damit ihr keinen Termin verpasst, hier noch einmal alle Daten:

KCW 2.jpeg09.02.2019 – Schlagerfasching mit DJ Bernd

16.02.2019 – Veranstaltung mit DJ Sven Dee

23.02.2019 – Aprés Ski Party mit Dj Attila und Guggamusik

02.03.2019 – Veranstaltung mit den Herzbuben

04.03.2019 – Rosenmontag mit den Herzbuben

05.03.2019 – Kinderfasching

09.03.2019 – Veranstaltung mit DJane Frau Richter

10.03.2019 – Gardeausscheid

Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Also auf und Karten holen! Wir freuen uns sehr auf euch und halten euch natürlich auf dem Laufenden.

 

Wilsdruff Helau!


 

Neues vom KKK

KKK 1.jpg

Der Karnevalsklub Kesselsdorf e. V. wünscht allen ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr. Wir möchten an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, um uns bei allen zu bedanken, die uns seit Jahren die Treue halten und uns tatkräftig unterstützen.

Am 16. Februar geht es dann endlich wieder los. Wir feiern unter dem Motto „Very British“ auch am 2., 5., 9. und 16. März 2019. Und nicht vergessen, am 15. März ist unser Mädelsabend. Für alle Veranstaltungen können bereits Karten unter unserer Hotline 035204 5088 bestellt werden.

Auch weiterhin gilt, jede erworbene Eintrittskarte für eine Samstagsveranstaltung ist bei Vorlage auch am Faschingsdienstag gültig. Zu unserem Familienfasching laden wir am 3. März ein. Beginn ist 15:00 Uhr und der Eintritt ist wie immer frei. Am 5. März kommen unsere Kleinsten wieder auf ihre Kosten. Zum Kinderfasching ab 15:00 Uhr gibt es wieder Pfannkuchen, solange der Vorrat reicht. Auch zu dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei. Also schaut einfach mal bei uns rein. Wir freuen uns auf euch.

 

Euer KKK

KKK 2.jpg


 

 

Der MCV – Mit Volldampf ins neue Jahr!

2019_MCV 2.jpg

Das neue Jahr hat begonnen und wir stecken schon wieder mächtig in den Vorbereitungen. Der Lokschuppen wird zur Almhütte. Daran wird mit Hochdruck gearbeitet und natürlich wird auch getanzt und geprobt.

Unter dem Motto „Mit Dampf und Qualm auf die Alm“ wollen wir mit euch Fasching feiern, und zwar am:

16.02.2019    1. Veranstaltung

17.02.2019    Seniorenfasching

23.02.2019    2. Veranstaltung

02.03.20019   3. Veranstaltung

04.03.2019    Rosenmontag

Seid gespannt auf unseren Lokschuppen, … ähhh unsere Almhütte. Ein tolles Programm und zünftige Alpenstimmung erwarten euch.

 

Morei Olei

PS: Sichert euch Karten mit Freigetränk im Vorverkauf bei Martina Träger unter Tel. 035209 20408. Nun aber, Morei Olei!


 

Ihr lieben Narren aufgepasst!

Zum Ende haben wir noch eine wichtige Änderung in unserem Veranstaltungskalender. Wie es eigentlich angekündigt war, kommt unser Besuch der Omsnomgugga nicht am 2. März 2019, sondern bereits am 23. Februar 2019 mit Programm, DJ Attila und der Apres Ski Party!

 

Wilsdruff HELAU!


 

Artur-Kühne-Verein Wilsdruff informiert

Liebe Wilsdruffer, nach dem Erfolg unseres ersten Fotoabends laden wir Sie nun herzlich erneut dazu ein, mit uns in Bildern aus der Stadtgeschichte zu kramen. Sehen Sie Aufnahmen, die man sonst kaum noch findet und entdecken Sie mit uns vergessene Ereignisse, Orte und Persönlichkeiten unter dem Motto: Wilsdruff von A bis Z.

Die Veranstaltung findet am 26. Februar 2019, 19:00 Uhr, statt. Veranstaltungsort ist diesmal die „Kupferpfanne”, Rosenstraße 23, in Wilsdruff.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Vivien Ernst

Artur-Kühne-Verein Wilsdruff

Ortsgruppe im Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V.

www.artur-kuehne-verein-wilsdruff.webnode.com

www.facebook.com/arturkuehneverein


 

ENSO belohnt Vereine für vorbildliche Nachwuchsarbeit

Jetzt für den 17. ENSO-Fußball-Nachwuchsförderpreis bewerben!

Auch in diesem Jahr stellt die ENSO Energie Sachsen Ost AG wieder Preisgelder im Gesamtwert von 15.000 Euro für den ENSO-Fußball-Nachwuchsförderpreis zur Verfügung. Damit will der Energiedienstleister ostsächsische Fußballvereine für ihr Engagement in der Nachwuchsförderung würdigen. Bewerbungen können bis zum 28. Februar 2019 online unter www.fussball-foerderpreis.de eingereicht werden.

„Besonders punkten können die Teilnehmenden beim ENSO-Fußball-Beirat diesmal mit ihrem Engagement für Umwelt und Natur sowie der Förderung von Mädchen und Frauen im Fußball“, erzählt Mike Vodicka, der bei der ENSO für das Sportsponsoring verantwortlich ist. Die besten zehn Vereine erhalten eine Finanzspritze in Höhe von 500 bis 2.500 Euro. Die Finalisten gehen zudem automatisch ins Rennen, um den mit 1.000 Euro dotierten Publikumspreis, über den die Fans via Online-Voting abstimmen können.

Die ENSO Energie Sachsen Ost AG vergibt den ENSO-Fußball-Nachwuchsförderpreis zur zielgerichteten Nachwuchsarbeit bereits seit 2003. Zum Fußball-Beirat gehören unter anderem Hermann Pezenka vom Sächsischen Fußballverband, der ehemalige DFB-Jugendtrainer Klaus Sammer, Jochen Rest vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus, die ehemalige FIFA-Schiedsrichterin Anja Kunick sowie Thomas Wockatz, Vorsitzender der 1. Ostsächsischen Fußballschule „kickfixx“. Bisher konnten insgesamt 135 Preise im Gesamtwert von 244.000 Euro vergeben werden.

 

Kontakt und Anfragen:

ENSO-Fußballbüro, Telefon: 0351 4684050

Presse-Information


 

Bunter Kinderflohmarkt

Wann?

Am 23. März 2019, von 09:00 bis 13:00 Uhr

Wo?

Kindergarten „Sonnenschein“ (Haus 1) in Wilsdruff, Struthweg 11, das Außengelände sowie Räumlichkeiten der Kita können genutzt werden

Wie?

Anmeldung bis zum 1. März 2019 bei Frau Kirmes direkt im Kindergarten, per E-Mail (kita.sonnenschein-haus1@kindergartenverein-wilsdruff.de) oder telefonisch unter 035204 29460; Standgebühr: 5 Euro; Tischaufbau am Freitag, 22. März 2019, 17:30 bis 19:30 Uhr oder Samstag, ab 08:00 Uhr; für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

Das Erzieherteam


 

Der Trägerverbund der 48h-Aktion im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge informiert

48h_Aktion_2019.jpg48h-Aktion 2019 – Seid dabei!

Initiative zeigen, anpacken, etwas starten … auch 2019 wird wieder nach jungen Menschen gesucht, die im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge etwas bewegen wollen. Im Rahmen der 48h-Aktion können diese vom 17. bis 19. Mai 2019 in gemeinnützigen, sozialen, ökologischen, (inter-)kulturellen, politischen oder sportlichen Projekten zeigen, was sie drauf haben. Organisiert wird die 48h-Aktion 2019 wieder im Trägerverbund durch den Pro Jugend e. V., den Kinder- und Jugendhilfeverbund Freital e. V. und den Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. Das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen wird damit stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Im letzten Jahr haben wieder über 1.000 junge Menschen in 96 Gruppen teilgenommen. Alle Interessierten können dabei selbst entscheiden, was für ein Vorhaben sie innerhalb von 48 Stunden eigenständig umsetzen wollen. Anmelden können sich Jugendvereine, Jugendclubs, Junge Gemeinden, Sportvereine, Schulklassen, Straßencliquen, Jugendfeuerwehren, Jugendinitiativen oder Jugendgruppen bis zum 29. März 2019 beim Pro Jugend e. V.

Jede Gruppe erhält im Vorfeld die traditionellen T-Shirts zur 48h-Aktion sowie ein Überraschungs-Starterpaket. Egal, ob Jugendclubs renoviert, Ausstellungen organisiert, Spielplätze gestrichen, Aufführungen im Altersheim veranstaltet werden oder Müll in der Natur gesammelt wird, den Ideen für eigene Projekte sind keine Grenzen gesetzt.

Startschuss ist am 17. Mai 2019. Von da an haben alle Angemeldeten 48 Stunden Zeit, ihre Idee umzusetzen. Als Dankeschön gibt es im Nachgang regionale Abschlussveranstaltungen, bei denen die Jugendgruppen für ihr Engagement gewürdigt werden. Der Trägerverbund ist jetzt schon darauf gespannt, was im Landkreis innerhalb dieser Zeit alles bewegt, geschaffen, erneuert und verändert werden kann.

Die Termine für 2019 auf einem Blick

29. März 2019         Anmeldeschluss für die Jugendgruppen

17. bis 19. Mai 2019  Landkreisweites Aktionswochenende

18. Mai 2019          Fotoflashmob auf facebook.com/48hAktionSOE #ehrenamtsolèe

Unser Dank geht bereits jetzt an die Bavaria-Klinik Kreischa sowie die Ostsächsische Sparkasse Dresden für die finanzielle Unterstützung der 48h-Aktion. Diese Maßnahme wird zudem mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

 

V. i. S. d. P. Trägerverbund 48h-Aktion 2019 LK SOE


 

Filmfestival Wilsdruff am 26. und 27. April 2019

Liebe Freunde des Wilsdruffer Filmfestivals, wir wollen auch 2019 wieder alle ermuntern, die Kameras auszupacken und einen Beitrag fürs Filmfestival in Wilsdruff zu drehen. Sei es ein (Kurz)-Spielfilm, eine Dokumentation, ein Trickfilm oder was immer euch so einfällt. Lasst die anderen an euren filmerischen Unternehmungen teilhaben. Beim Wilsdruffer Filmfestival kommt es nicht zuerst auf Professionalität an, hier ist jeder gefragt, der gern filmt und seine Werke anderen zeigen will. Das ist seit 1985 so und soll auch weiterhin so bleiben. Lediglich folgende Punkte sind zu beachten: Die Filme sollen eine Länge von max. 20 Minuten haben. Das Filmgenre ist nicht vorgegeben, d. h. es können Kurzspielfilme, Dokumentationen, Musikvideos usw. sein. Einzige Bedingung: Gewaltverherrlichung, rassistische und herabwürdigende Filme sind unerwünscht und verbieten sich von selbst! Und noch etwas: Das Filmfestival ist für alle Altersgruppen offen, auch bei den Zuschauern. Dies sollte man beim Drehen im Hinterkopf behalten!

Erfüllen eure Filme diese Kriterien? Dann los, her damit! Bitte meldet euch bis zum 20. April 2019 an unter: filmfestival@daessler.de. Gebt bitte den Titel des Films, das Format (Datei, DVD, Super8, VHS etc.) sowie die Länge an, damit wir planen können. Auch eure Fragen könnt ihr dort stellen. Vielleicht kennt ihr jemanden, der gern filmt. Wir freuen uns über neue Kontakte. Und jetzt viel Spaß beim Filmen und bis bald!

 

Andi Däßler

rock & more wilsdruff e. V.


 

Spielentwickler gesucht!

2019_Spielentwickler.jpg

Unter dem Motto „SPIEgLE DEINE REGION“ fordert das Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“ zur Entwicklung eines Spiels auf. Die Region hält viele Besonderheiten bereit, Geschichten, Persönlichkeiten, Naturwunder und Traditionen. Daraus ein Spiel zu gestalten, welches für Groß und Klein spannend ist und Spaß bereitet, wäre das Ziel des nun startenden Wettbewerbes. Dabei sollen den Ideen keine Grenzen gesetzt werden. Es können Brett-, Karten- und Würfelspiele entworfen werden oder eine Kombination aus allem. Wer noch nicht weiß, wie er von der Idee zum fertigen Spiel kommt, der kann an einem der Workshops teilnehmen. Ein Spielpädagoge hilft bei der Ideenfindung und berät zur Dynamik und Mechanik des Spieles. Außerdem werden Tipps zur Gestaltung noch durch das Regionalmanagement durch die Bereitstellung von Arbeitsmaterialien ergänzt.

Bis zum 5. Mai 2019 können die Teilnehmer/-innen den Prototyp eines Spieles einreichen. Anschließend entscheiden eine Jury und weitere Testspieler über die Wettbewerbsbeiträge. Bis zu 10.000 Euro Preisgelder werden an die besten Einreichungen vergeben. Doch erst mit der Produktion eines der Spiele ist das Ziel erreicht: Ein Spiel von und für die Region. Es soll dann vorwiegend an öffentliche Einrichtungen gegeben werden und die Region spielerisch widerspiegeln.

Die Interessenten an den Workshops, welche am 15. und 16. März in Freiberg stattfinden, melden sich bitte bis zum 17. Februar beim Regionalmanagement. Alle weiteren Informationen und Teilnahmebedingungen sind auf der Webseite veröffentlicht.

 

Landschaf(f)t Zukunft e. V.

Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“

Telefon: 03731 692698

E-Mail: wettbewerbe@re-silbernes-erzgebirge.de

Internet: www.re-silbernes-erzgebirge.de/wettbewerbe